Erweiterte schulische Betreuung (ESB) Bergstation Sachsenhausen

Die erweiterte schulische Betreuung (ESB) Bergstation Sachsenhausen richtet sich an die Schüler und Schülerinnen der Mühlberg­schule.

Aktuell gibt es 150 Plätzen. Die Registrierung erfolgt über das „kindernet Frankfurt“ (www.kindernetfrankfurt.de). Die Platzvergabe richtet sich nach den Kriterien der Stadt Frankfurt und erfolgt durch die Einrichtung selbst.

 Die ESB arbeitet nach einem offenen und altersgemischten Konzept. Kinder der 1. Klasse bis zur 4. Klasse sind bei uns ver­treten.

 Die ESB ist schultäglich in der Zeit von 11:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Vor Schulbeginn steht allen Kindern der Schule eine Frühbetreuung in der Zeit von 07:30 bis 08:45 Uhr zur Verfügung. In Ferienzeiten und an schulfreien Tagen hat die ESB ganztägig in der Zeit von 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet.

 Das Angebot soll im Sinne einer Kooperation zwischen Schule und Elternhaus dafür sor­gen, dass die Schüler eine lebendige Schule erleben, in der sie mit anderen gemeinsam arbeiten und die Freizeit verbringen können.

Feste Bestandteile der Angebote neben den Projekt- / AG-Angeboten aus den Berei­chen Musik, Sport, Spiel, Bewegung, Sprache, Lernen, kreatives Gestalten und Medien sind das Mittagessen, die Hausaufgabenbetreuung und das offene Betreuungsangebot im Anschluss an den Unterricht.

 Ziel der Einrichtung ist es, die Kinder in ihrer Selbständigkeit und ihrem Selbstvertrauen zu stärken. Die Einrichtung versucht dem Kind die Möglichkeit zu schaffen, seine eigene soziale Rolle innerhalb der Gruppe zu erfahren, wobei ein partnerschaftliches, gewaltfreies und gleichberechtigtes Miteinander auch klassenübergreifend, insbeson­dere der Geschlechter untereinander, erlernt werden soll.

Lesen Sie gerne mehr über die ESB: www.bergstation-muehlbergschule.de

 

Menü